Bremen | Workshops

Ins Nest geschaut


Workshop 6

Donnerstag, 5. September: 10.30 Uhr gebucht | 12.00 Uhr
Freitag, 6. September:
 10.30 Uhr gebucht | 12.00 Uhr

Anmeldeschluss: 
16. August 2024
Teilnehmerzahl (max.):  20
Referent: Florian Scheiba, NABU Bremen

Nach einer Einführung zum Thema Vögel und Nester stellen wir uns der Frage "Wie sehen die Nester von Vögeln, vor allem von Kohl- und Blaumeisen aus?" In diesem Workshop zerteilen wir die Nester in ihre Einzelteile, um herauszufinden, wie viele unterschiedliche Materialien zu finden sind. Sortiert werden die Materialien dabei nach pflanzlichem und nicht pflanzlichem Material und die jeweiligen Mengen werden ausgewogen. Die Daten gehen dann in eine Untersuchung im Rahmen des von der Bremer Umweltsenatorin geförderten Projektes "Vogelforschung Zuhause" ein, die herausfinden will, ob unterschiedliche Neststandorte unterschiedliche Anteile an pflanzlichen und nichtpflanzlichem Material aufweisen. Ob z.B. Nester aus Nistkästen in Parks oder Wäldern mehr oder weniger davon beinhalten als Nester im Siedlungsraum.
Im Anschluss wird selbst Material gesammelt und versucht mit verschiedenen Werkzeugen ein Nest nachzubauen. 

NABU Bremen
Der NABU begeistert Menschen sich gemeinsam für die Natur einzusetzen.

TOP